Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.

Fwd: [BA-NEWMUS:11435] Peter Niklas Wilson

Expand Messages
  • Damon Smith
    Message 1 of 1 , Nov 4, 2003
    • 0 Attachment
      Begin forwarded message:

      > From: "George E. Lewis"
      > Date: Tue Nov 4, 2003 9:03:07 AM US/Pacific
      > To: "Bay Area New Music Discussion" <ba-newmus@...>
      > Subject: [BA-NEWMUS:11435] Peter Niklas Wilson
      > Reply-To: ba-newmus@...
      >
      > Apologies if this has already been posted--
      >
      > Peter Niklas Wilson
      > (* 30.5.1957 - 26.10.2003)
      >
      > This was a real shock for me. Peter was a bass player and scholar who
      > wrote some excellent recent work on improvised music, including books
      > on Ayler, Braxton and Coleman. I just met him for the first time this
      > fall in Darmstadt, where he presented his most recent work on the
      > Japanese noise improvisors. His recent book, Hear and Now, has a very
      > good article on Bob Ostertag. The Total Music Meeting 2003 in Berlin
      > is dedicated to his memory.
      >
      > http://www.free-music-production.de/eframeset.htm
      >
      > Basically the German text below summarizes Peter's activities
      > (including who he played with and wrote about), expresses sadness at
      > his passing, and gives the memorial arrangements--
      >
      > George
      >
      >
      > Peter Niklas Wilson, Musikpublizist und Kontrabassist. Als Musiker
      > Zusammenarbeit u.a. mit Derek Bailey, Anthony Braxton, Ensemble
      > MusikFabrik, Malcolm Goldstein, Rajesh Mehta, Daniel Ott, John
      > Tchicai. Monographien über Albert Ayler, Anthony Braxton, Ornette
      > Coleman, Miles Davis, Sonny Rollins und zur improvisierten Musik der
      > Gegenwart (´Hear and Now - Gedanken zur improvisierten Musik´, Hofheim
      > 1999).
      >
      > Neueste Buchpublikation: ´Reduktion - zur Aktualität einer
      > musikalischen Strategie´ (Mainz 2003). Lebt in Hamburg.
      >
      > http://www.free-music-production.de/totalmusicmeeting2003_prog_eng.htm
      >
      > Wir trauern um Peter Niklas Wilson, der am 26. 10. in Hamburg im Alter
      > von 46 Jahren verstarb und widmen ihm posthum das diesjährige Total
      > Music Meeting.
      >
      > Wir laden Sie ein zu einer Gedenkveranstaltung am 6. November, 17 Uhr,
      > in den Clubraum des Podewil, anlässlich der seine Lebensgefährtin, die
      > Kontrabassistin und Musikologin Nina Pollaschegg, den von ihm für das
      > TMM konzipierten Vortrag `Die weiße Leinwand. Zum Verhältnis von
      > Bildender Kunst und Improvisierter Musik´ halten wird - auf eigenen
      > Wunsch, und weil sich Peter so auf Berlin und die Musik/er gefreut
      > hat. Seinem hohem musikalischen und menschlichen Anspruch wissen wir
      > uns verpflichtet. Im Namen aller beteiligten Musikerinnen und Musiker
      > und des gesamten Teams.
      >
      > TMM-Komitee (Schleif/Fuchs/Margull)
      > FIM (Förderverein Improvisierte Musik e.V.)
      > FMP FREE MUSIC PRODUCTION Distribution & Communication
      > Berliner Künstlerprogramm des DAAD
      >
      >
      > "Wo beim Musikmachen so viel ausgetragen wird, was Möglichkeiten und
      > Bedingungen von Kommunikation, von Gemeinsamkeit betrifft, sind
      > moralische Fragen tangiert, ob man will oder nicht. Kein Zufall, dass
      > der (vom Komponisten zum Improvisator) konvertierte Cornelius Cardew
      > seine Gedanken über Improvisation ´Towards an Ethic of Improvisation´
      > überschrieb und sieben ´Tugenden, die ein Musiker entwickeln kann´
      > herausdestillierte: Einfachheit. Integrität. Selbstlosigkeit.
      > Toleranz. Bereit-Sein (Preparedness). Identifikation mit der Natur.
      > Akzeptieren des Todes."
      >
      > Peter Niklas Wilson: Hear and Now - Gedanken zur improviserten Musik,
      > Hofheim 1999 (Wolke Verlag)
      >
      > Er hat Maßstäbe gesetzt - als Mensch, Musiker und Musikpublizist.
      >
      > Die Trauerfeier findet statt am Montag, den 10. November 2003
      > um 12.00 Uhr in der Christianskirche in Hamburg-Ottensens,
      > Klopstockplatz.
      >
      >
      > Dr. Peter Niklas Wilson (Hamburg):
      > The White Screen
      > On the Relationship of Fine Arts and Improvised Music.
      >
      > Why could Jackson Pollock be named one of the founding fathers of
      > British improvised music? Why are so many practicioners of improvised
      > music also at home with the fine arts? Why did Kandinsky call some of
      > his paintings ´improvisations´? What kind of productive dialectical
      > relationsship exists between design and sound? What are the structural
      > parallels between painting and free music?
      >
      > Peter Niklas Wilson geht einigen der vielen Verbindungslinien zwischen
      > der Bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts und der im Jetzt erfundenen
      > Musik nach 1960 nach.
      >
      >
      >
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.