Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.
 

[PL] Danzig (5) Przeróbka

Expand Messages
  • Wolfgang Auer
    Liebe Leute, nun in ein ganz, ganz anderes Umfeld – und ans andere Ende der Stadt. Auf ihrem Weg nach Stogi (Heubude) durchqueren die Linien 3 und 8 den
    Message 1 of 3 , Jun 6, 2017
    Liebe Leute,

    nun in ein ganz, ganz anderes Umfeld – und ans andere Ende der Stadt.

    Auf ihrem Weg nach Stogi (Heubude) durchqueren die Linien 3 und 8 den
    Bezirk Przeróbka (Troyl) – und wie wunderbar ist doch dieser Abschnitt
    renoviert worden. Eine tadellos gepflasterte Strecke inmitten fein
    hergerichteter Bauten; gemeinsam mit der stilvollen Oberleitungsaufhängung
    und den befahrbaren Kaps ist sehr wenig an derlei Strecken auszusetzen:
    Und ich bedaure bei so einem Bild, dass die vor nicht langer Zeit noch
    allgegenwärtige Gleiskörperpflasterung bei uns so gut wie ausgestorben
    ist. Wagen 1122 ex Dortmund auf der strändeverbindenden Linie 8 Richtung
    Jelitkowo vulgo Glettkau hier an der Haltestelle Przeróbka.

    Liebe Grüße, Wolfgang
  • Franz A. Roski
    Guten Abend Wolfgang,wenn ich es richtig lese, ist dieser Abschnitt gepflastert, weil er auch von Bussen genutzt wird. Ansonsten auch von mir ein herzliches
    Message 2 of 3 , Jun 6, 2017
    Guten Abend Wolfgang,
    wenn ich es richtig lese, ist dieser Abschnitt gepflastert, weil er auch von Bussen genutzt wird.

    Ansonsten auch von mir ein herzliches Danke für deine bebilderten Reportagen.  Ich lese sie gern.
     
    Beste Grüße, nun aus Seligenstadt (zwischen Frankfurt/Main und Aschaffenburg)
    Franz




    ----- ursprüngliche Message -----
    Von: "'Wolfgang Auer' Wolfgang_Auer_ML@... [stadtverkehr-austria-fotos]" <stadtverkehr-austria-fotos@yahoogroups.com>
    An: SAF <stadtverkehr-austria-fotos@yahoogroups.com>
    Gesendet: 20:25 Dienstag, 6.Juni 2017
    Betreff: [stvkr-a-fotos] [PL] Danzig (5) Przeróbka [1 Attachment]

     
    Liebe Leute,

    nun in ein ganz, ganz anderes Umfeld – und ans andere Ende der Stadt.

    Auf ihrem Weg nach Stogi (Heubude) durchqueren die Linien 3 und 8 den
    Bezirk Przeróbka (Troyl) – und wie wunderbar ist doch dieser Abschnitt
    renoviert worden. Eine tadellos gepflasterte Strecke inmitten fein
    hergerichteter Bauten; gemeinsam mit der stilvollen Oberleitungsaufhängung
    und den befahrbaren Kaps ist sehr wenig an derlei Strecken auszusetzen:
    Und ich bedaure bei so einem Bild, dass die vor nicht langer Zeit noch
    allgegenwärtige Gleiskörperpflasterung bei uns so gut wie ausgestorben
    ist. Wagen 1122 ex Dortmund auf der strändeverbindenden Linie 8 Richtung
    Jelitkowo vulgo Glettkau hier an der Haltestelle Przeróbka.

    Liebe Grüße, Wolfgang


  • Wolfgang Auer
    Liebe Leute, ... Hmmm… Ich erachte grundsätzlich die Pflasterung von Gleisbereichen für die schönste Form von Straßenbahnstrecken, die in den Fahrbahn-
    Message 3 of 3 , Jun 7, 2017
      Liebe Leute,

      Franz schrieb:

      > Wenn ich es richtig lese, ist dieser Abschnitt gepflastert,
      > weil er auch von Bussen genutzt wird.

      Hmmm… Ich erachte grundsätzlich die Pflasterung von Gleisbereichen
      für die schönste Form von Straßenbahnstrecken, die in den Fahrbahn-
      Bereich integriert sind, zumal wenn sie dadurch das Befahren dieses
      Gleisbereiches zwar ermöglichen, aber zugleich davon entmutigen –
      das ist ganz unabhängig davon, ob sie von Bussen mitbenutzt werden
      oder nicht ;-)

      Liebe Grüße, Wolfgang
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.