Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.

Termin: Geschichtsverzerrung im Baltikum, Berlin 18.4.2013

Expand Messages
  • Andreas Umland
    Donnerstag | 18. April | 19:00 Uhr Haus der Demokratie, Greifswalder Straße 4. Berlin
    Message 1 of 1 , Apr 3, 2013
    • 0 Attachment
      Donnerstag | 18. April | 19:00 Uhr
      Haus der Demokratie, Greifswalder Straße 4. Berlin
      http://www.bildungswerk-friedensarbeit.org/wp/2013/03/rotbraun-veranstaltungsreihe-im-aprilmai-2013/


      "Geschichtsverzerrung im Baltikum"


      Der Eintritt kostet 2,00 Euro (ermäßigt 1,00 Euro / Solipreis 4,00 Euro)
      Jedes
      Jahr wiederholen sich in den drei baltischen Staaten Aufmärsche
      ehemaliger Waffen-SS-Kämpfer und ihrer Sympathisanten. Tausende
      beteiligen sich daran, während die Zahl der Gegendemonstranten meist nur Dutzende zählt. In Litauen gilt das Hakenkreuz als "kulturelles Erbe", in Lettlanderklären Regierungspolitiker die Waffen-SS zu Verteidigernder lettischen Unabhängigkeit, in Estland gibt der Verteidigungsminister persönlich einen verherrlichenden Bildbandder "Estnischen Legion" heraus.Vor dem Hintergrund einer sich "antitotalitär" gebenden,vor allem aber antikommunistisch auftretenden Geschichtspolitik sind Neofaschisten gesellschaftsfähig geworden,während Nazigegner als "russische Agenten" diffamiert werden.


      Historiker berichten, wie die Auseinandersetzung mit demHolocaust durch die Rehabilitierung faschistischer Kollaborateure als "Freiheitskämpfer" (gegen die Sowjetunion) beschädigt wird, und antifaschistische Aktivisten berichten von ihren Kämpfen gegen die revisionistischen Umtriebe.

      ReferentInnen:
      Dovid Katz | Redakteur von DefendingHistory.com (Vilnius)
      Eva X. | antifa.lt (Kaunas)
      Aleksandrs Feigmanis | Historiker (Riga)
      Joseph Koren | Lettland ohne Nazismus (Riga)

      http://defendinghistory.com/wp-content/uploads/2013/03/flyer_rot_gleich_braun.pdf
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.