Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.

Speusippos Study

Expand Messages
  • vaeringjar
    I found this interesting blurb online, but unfortunately it does not seem to have been reviewed at BMCR, thought that s only one of many review possibilities,
    Message 1 of 1 , Jan 29, 2007
    • 0 Attachment
      I found this interesting blurb online, but unfortunately it does not
      seem to have been reviewed at BMCR, thought that's only one of many
      review possibilities, of course, but easy to get online. Note the
      last line in the blurb - this is a subject of great interest at least
      to me personally, so I am very curious about this work:

      Metry, Alain

      Speusippos


      Zahl - Erkenntnis - Sein

      Berner Reihe philosophischer Studien 29
      VII+198 Seiten / 8 Schemen
      Einband: kartoniert
      1. Auflage 2002
      ISBN: 978-3-258-06440-6
      CHF: 58.00 / EUR: 36.00 (D)

      Speusipp (410/07 bis 339 v. Chr.), Platons Neffe und Nachfolger als
      Schuloberhaupt, war eine der tragenden Figuren in der Alten Akademie
      in Athen. Der akademischen «Linken» zuzurechnen, legen Speusipps
      eigenwillige Positionen Zeugnis ab vom regen geistigen Leben wie vom
      hohen spekulativen Niveau der Akademie. In seiner Studie
      rekonstruiert Alain Metry Speusipps äusserst fragmentarisch tradierte
      Gedanken, die nicht nur Aristoteles und Jamblich inspiriert haben,
      nach drei Kernbereichen: (i) Eine spezifische Zahlenlehre bildet die
      Grundlegung der Mathesis Universalis, die den Zugang zur Wirklichkeit
      vermittelt und (ii) weitreichende Konsequenzen in der vornehmlich mit
      einem dichotomischen Raster operierenden Erkenntnistheorie zeitigt.
      (iii) Dieser Methode liegt die Auffassung zugrunde, die binäre
      Struktur allen Seins fusse in der allein voraufgehenden
      Prinzipienzweiheit.
      Doch trotz seiner vehementen Kritik an seinem Meister Platon und der
      Modifikationen, die er an dessen Methode und System angebracht hat,
      ist Speusipp Platoniker geblieben: Speusipp, der erste Neuplatoniker?


      Dennis Clark
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.