Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.

Silvester 2OO6 / 2OO7

Expand Messages
  • Christian
    Grüß Euch, zunächst möchte ich allen Forums Nutzern alle guten Wünsche für 2007 übermitteln. Tja, nun ist Silvester 2006/2007 also schon wieder
    Message 1 of 1 , Jan 3, 2007
    • 0 Attachment
      Grüß Euch,

      zunächst möchte ich allen Forums Nutzern alle guten Wünsche für 2007
      übermitteln.

      Tja, nun ist Silvester 2006/2007 also schon wieder Geschichte. Schön
      wars wieder.

      Ich möchte Euch ein paar Eindrücke schildern, die mir so spontan
      durch den Kopf gehen. Achtung, das ist ein längerer Bericht…

      Fangen wir mal beim Einkauf an. 28.12.2006. 8 Stunden war ich
      unterwegs. Nein, nicht nur für mich. Aufgrund der Tatsache, dass ich
      mich praktisch ganzjährig mit den diversen Firmen und ihren Produkten
      beschäftige, konnte ich meine persönlichen Einkäufe in kurzer Zeit
      erledigen. Meinen Abbrennplan diktierten auch die umfangreichen
      Restbestände, die aus dem schlechten Wetter beim vorletzten mal
      resultierten.

      Nein, den Hauptteil meiner Zeit nahm die Suche nach der Vergangenheit
      in Anspruch. Vornehmlich Raketen und Knallkörper aus alten Tagen
      hatte ich auf der Wunschliste. Na was soll ich sagen: irgendwie ist
      München nun auch schon ziemlich abgegrast.
      Gibt ja außer Supermärkten, Kaufhäusern, Tankstellen und Baumärkten
      kaum noch Feuerwerks – Verkäufer. Ob ihr es glaubt oder nicht: ich
      habe nicht einen einzigen Schreibwaren – Laden gesehen, der von außen
      sichtbar für Feuerwerk geworben hat.
      Seitdem Ende der 90er die Discounter mit dem Feuerwerks – Verkauf
      begonnen haben, haben sich die Einkaufsmöglichkeiten grundlegend
      geändert. Blisterware soweit das Auge reicht. „Offene" Artikel
      Fehlanzeige.

      Das ist ja auch mit der Grund, weshalb Artikel Made in Germany immer
      weniger werden. Kürzlich hat ja die Silberhütte die Herstellung der
      Harzer Knaller eingestellt. Für mich ist es nur eine Frage der Zeit,
      bis es keine Knallkörper mehr aus unserem eigenen Land mehr gibt.
      Nico fertigt ja offenbar hier noch seinen zylindrischen Kanonenschlag
      D (Super Teil!). Weco sollte noch den großen zylindrischen
      Kanonenschlag (Lidl 3 Stück für 99 Cent – aber in einer Sparversion
      ohne Würgung am Ende und ohne Schwarzpulver Klecks bei der
      Anzündung), einen mittleren Kanonenschlag und den kubischen
      Kanonenschlag groß hier bei uns fertigen. Zumindest für den kubischen
      sehe ich leider keine großen Chancen…
      Da war ich übrigens total überrascht: habe mir vom Aldi den
      chinesischen kubischen Kanonenschlag mitgenommen. Alle 3 aus der Tüte
      hatten eine sehr starke Wirkung. Das kann auch ein deutscher nicht
      besser… Vielleicht hatte ich ja Glück. Die chinesischen Produkte
      zeichnen sich ja auch durch ihre schwankende Qualität aus…

      Tja, im Endeffekt muss man Weco über alles loben. Sind die einzigen
      großen (Pulverfischer und Zink zähle ich da nicht dazu), die noch
      einiges in Deutschland machen. Kanonenschläge, Raketen (wobei die
      Bomben Raketen ja eine kleine Mogelpackung sind: das wichtigste,
      nämlich der Effektsatz ist aus China…) und noch den Überraschungs-
      und den Feuerblumen – Vulkan. Da kann kein anderer mithalten. Weiter
      so!

      Weco ist für mich ohnehin der Gewinner 2006. Die Batterien von den
      Burschen sind wirklich erste Sahne. Heavy Metal, Maniac (für 2,99 EUR
      bei Hit) oder die alt bekannten wie Aquila oder Tanz der Vampire.
      Alles sehr, sehr gut. Mein Mitternachts – Feuerwerk konnte
      begeistern… Es waren sicherlich 1 Dutzend Zuschauer da und hatten
      sicht- und hörbar (Applaus) ihren Spaß.

      Aber für mich ist immer der 1. Januar abends der interessantere Part.
      Mit einem Beutel Kleinzeugs (kleine Sprüher oder kleinen 7 Schuss
      Batterien) und einigen alten Böllern aus den 90ern durch die Straßen
      ziehen und „Freestyle" nach Lust und Laune „knallen" und Silvester
      ausklingen lassen. DAS ist nur für mich.

      Tja, jetzt freue ich mich schon wieder auf den Februar.
      Spielwarenmesse in Nürnberg und die Neuheiten für Silvester 2007 /
      2008 ansehen. Denn: nach dem Feuerwerk ist vor dem Feuerwerk…

      So, und wer bis zum Schluss gelesen hat, soll nun doch noch erfahren,
      was ich dann doch noch an Raritäten finden konnte: einige Raketen
      Sortimente Glitzerzauber von Feistel mit Teufels- Vagabund- Scorpion
      Raketen… aus Göllheim. Und dann noch einige Sets Mitternachtsspitzen
      von Weco / Sachsen Feuerwerk mit Goldpalmen Raketen, Quodlibet
      Raketen und den beliebten Crazy Flash (Ratter – Aufstieg).
      Dann hätte es noch einige Schachteln Gigantische Knalleffekte Nr. 3
      von Feistel gegeben. Da habe ich mich aber zurückgehalten. Meiner
      bescheidenen Meinung nach werden diese alten chinesischen Böller
      ziemlich überschätzt. Habe noch einige Superböller I und II (Jaguar
      Banger) und die sind nun wirklich nicht der Hit… Mehr und mehr
      fixiere ich mich auf Kanonenschläge und lasse China Böller lieber
      bleiben. Ist Euch schon aufgefallen, dass da mittlerweile ziemlich
      viel Lehm / Ton rauskommt? Das ist bei den alten Dingern wenigstens
      nicht so der Fall. Immerhin das.

      So, dann komme ich jetzt mal zum Schluss. Vielleicht konnte ich ja
      den ein oder anderen interessierten Leser finden.

      Viele Grüße aus Bayern

      Christian
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.