Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.

ÜBER 50 MITGLIEDER!

Expand Messages
  • Amü
    Der Gedanke, ein freies, alternatives Feuerwerksforum als Yahoo-Gruppe zu gründen, erwies sich bei mittlerweile über 50 Mitgliedern als mehr als eine
    Message 1 of 1 , May 2, 2005
    • 0 Attachment
      Der Gedanke, ein freies, alternatives Feuerwerksforum als Yahoo-Gruppe
      zu gründen, erwies sich bei mittlerweile über 50 Mitgliedern als mehr
      als eine Schnapsidee!

      Danken möchte ich aus diesem jubilaren Anlass allen, die bei der
      Gruppe geblieben sind, allen, die in irgendeiner Weise zu ihr
      beigetragen haben, insbesondere denen, die sich mit eigenen Beiträgen
      beteiligt haben und meinen fleißigen Co-Moderatoren!
      Aber auch alle, die "nur" passive Mitglieder sind, tragen zum Ausbau
      der Gruppe bei, denn man gewinnt mit 50 Mitgliedern eher neue
      Gruppenanmeldungen als mit etwa nur 10 Mitgliedern.
      Wir könnten sogar schon über 60 Mitglieder haben, denn wir haben nicht
      alle in die Gruppe gelassen, die sich anmeldeten!

      Wir kennen aus anderen Foren restriktive Netzgendarmen und "Korrekte",
      die alles verbieten wollen, was uns reizt. Wir wollen verhindern, dass
      sie Gruppenmitglieder werden, denn sie könnten über Beschwerden bei
      Yahoo.de unsere Gruppe gefährden. Zwar sind wir beim großzügigeren
      Anbieter Yahoo.com, also über die USA, angemeldet, doch würde sich
      Yahoo.com gewiss nicht mit Yahoo.de herumstreiten, wenn Yahoo.de
      unsere Löschung verlangen wurde.
      Diese Gruppe war die ersten Wochen ihrer Existenz bei Yahoo.de
      angemeldet und ist von Yahoo.de ohne Begründung gelöscht worden!

      Wenn jemand sich anmeldet, der von niemandem empfohlen wurde und der
      persönlich niemandem bekannt ist, erhält er zweimal ein sehr höfliches
      Schreiben, in dem ihm erklärt wird, dass wir nur Feuerwerksfreunde
      zulassen wollen und niemanden, der uns Vorschriften macht.
      Er wird sodann gebeten, kurz zu beantworten, wie er auf unsere Gruppe
      gestoßen ist oder warum er sich anmelden möchte.
      Alternativ wird ihm vorgeschlagen, wenigstens sein öffentliches Profil
      eindeutig auszufüllen.
      Erfolgt innerhalb von 14 Tagen auf beide Anschreiben keinerlei
      Reaktion, wird der Kandidat nicht aufgenommen und erhält mit der
      Ablehnung nochmals ein erklärendes, höfliches Schreiben mit dem
      Vorschlag, es mit kurzer Nachricht an uns erneut zu versuchen.
      Ich halte das für ein nicht unzumutbares Verlangen und eine
      Verfahrensweise, die in unser aller Interesse liegt.
      Wir wissen ja, wie Feuerwerk und unsere Feuerwerksfreude teilweise
      angefeindet werden, natürlich nur, wenn unsereins Feuerwerk machen
      will, nicht, wenn die hohen Herren aus Politik und Wirtschaft sich mit
      Feuerwerken für Millionen selber feiern!

      Deshalb weise ich nochmals darauf hin, dass nur Angebote zugelassener
      Feuerwerkskörper und ehemals in der DDR zugelassener Feuerwerkskörper
      erlaubt sind, solange diese Angebote innerhalb Deutschlands
      vorgenommen werden.
      Wer Kl. IV-Feuerwrkskörper oder ausländische Feuerwerkskörper anbieten
      möchte, sollte sein Angebot im Konjunktiv halten:
      Etwas KÖNNTE angeboten werden, es WÜRDE soundsoviel kosten.
      Man kann dann davon ausgehen, dass es nur zur Verfügung steht, wenn
      die Beteiligten die nötigen Befähigungsscheine besitzen oder im
      Ausland handeln. Ich weiß ja nicht, wo die Gruppenmitglieder
      herstammen: Es gibt Millionen Deutsche in Belgien, Polen, der
      Tschechischen Republik, den GUS-Staaten, Siebenbürgen, im Banat u.s.w.
      In all diesen Ländern herrscht ein freieres Feuerwerksrecht. Und
      deutschsprachige Menschen gibt es überall auf der Welt.
      Unter solchen Voraussetzungen - Ausland oder Berechtigungsschein -
      KÖNNTEN natürlich Angebote erfolgen!


      Bei dieser Gelegenheit erkläre ich nochmals die Gruppenfunktionen, da
      ich erfahren habe, dass einige sie gar nicht kennen, owohl sie schon
      länger dabei sind.

      Neben dem Nachrichtenbord (messages), in dem Beiträge veröffentlicht
      werden und beantwortet werden können ist der grün unterlegte Schuber,
      das Rechteck links im Bild der Gruppenseiten, wichtig.

      Ihr findet dort

      "messages" - das sind ältere Nachrichten von Gruppenmitgliedern,
      teilweise Angebote, teilweise Meinungen, Berichte und Aufsätze zum
      Thema Feuerwerk

      "files" - das sind Dateien, die Aufsätze zum Thema Feuerwerk, Fotos
      oder Kurzfilme beinhalten. Die Aufsätze können angesehen werden, wenn
      es Txt-Dateien sind. Doc-Dateien lassen sich rasch herunterladen u.
      können dann mit Editor, Wordpad, Word o.ä. geöffnet und gelesen
      werden. Die Kurzfilme können heruntergeladen u. z.B. mit Windows
      Media-Player betrachtet werden. Sie zeigen die Wirkung von
      Feuerwerkskörpern.

      "fotos" - unsere Fotoalben stellen eine Vielzahl von Feuerwerkskörpern
      dar, besonders "historischen" aus DDR und BRD-Produktion, aber auch
      aktuelle und ausländische, kaum aber chinesische. Ich glaube sagen zu
      können, dass wir über eins der bedeutendsten öffentlichen Archive
      dieser Art verfügen.

      "polls" - wenigen scheint bekannt zu sein, dass wir Abstimmungen über
      Feuerwerkskörper und unsere Verwendung von ihnen anbieten, die nicht
      sture, sondern fantasievolle Fragen stellen, und bestimmt viel Spaß
      machen und Vorfreude aufs nächste Feuerwerk!

      "members" - Mitglieder, in der Gruppe angemeldete Yahoo-Nutzer. Man
      kann links, über die Yahoo-ID, die öffentlichen Profile der Mitglieder
      einsehen. Viele haben ihr öffentliches Profil noch nicht ausgefüllt.
      Dadurch verpasst man eine Chance, sich selbst mit einigen Worten u.
      ggf. einem Foto vorzustellen, wodurch man wiederum Gleichgesinnte
      kennen lernen kann.
      Außerdem gibt es Yahoo-Gruppen zu den verschiedensten
      Interessengebieten, die man über "Gruppensuche" oder "group search"
      auf der Gruppen-Heimseite von Yahoo finden kann.
      Viele Gruppen verlangen ein ausgefülltes Profil.
      Rechts in der Liste der Mitglieder steht deren E-Post-Adresse. Man
      kann auf sie klicken und das Mitglied direkt von der Gruppe aus
      anschreiben, auch wenn man keine Yahoo-E-Postadresse besitzt.

      Die jeweiligen Funktionen sind zu nutzen, indem man innerhalb des
      grünen Rechtecks links auf den Gruppenseiten auf "polls", "fotos"
      u.s.w. klickt.

      Ich hoffe, damit einigen Gruppenangehörigen geholfen zu haben, die
      bisher gar keine Ahnung von den Möglichkeiten hatten, die unsere
      Gruppe bietet.

      Wie soll es fürderhin weiter gehen?
      Nun, wir hoffen auf weiteren Mitgliederzuwachs, besonders natürlich um
      den Jahreswechsel herum bzw. in der Saison. Im trockenen, warmen
      Sommer wird es naturgemäß etwas ruhiger um uns Feuerwerker!
      Je mehr wir sind, desto lebendiger und interessanter wird die
      Diskussion, desto eher kann man Kontakte untereinander knüpfen. Auch
      bieten wir Feuerwerksfreunden gewissermaßen ein Heim: Viele von uns
      sahen sich mit ihrer Leidenschaft ganz alleine, bevor sie über das
      Internetz ähnlich Interessierte trafen!
      Auch heute gibt es noch viele Menschen - ungefähr 45 % der Bevölkerung
      - ohne Internetzanschluss. Doch auch unter denen, die das Netz schon
      lange nutzen, gibt es viele, die bisher keinen Kontakt zu uns fanden
      oder gar nicht auf die Idee kamen, nach anderen Feuerwerksfreunden zu
      suchen. Auch sind viele von anderen Foren enttäuscht.
      Jeder, der bei uns mitmacht, kann neue Interessierte einladen. Es
      müssen nicht nur "Feuerwerksfanatiker" sein, jeder Feuerwerksfreund
      und jeder, der Silvester gerne Feuerwerk abbrennt, ist gerne gesehen,
      gerade dem "Laien" soll die Gruppe Anreiz und Unterstützung bieten.
      Macht Eure Bekannten und Feuerwerksfreunde, die Ihr zu Silvester oder
      davor beim Einkauf in den Läden trefft, auf uns aufmerksam! Ihr könnt
      dazu eine Visitenkarte mit unserer Gruppenadresse ausdrucken, die
      unter "files" zur Verfügung steht.
      Veröffentlicht Verweise (links) auf unsere Gruppe, wo Ihr könnt (außer
      im bekannten Feuerwerksforum ;-)
      http://groups.yahoo.com/group/amuefeuerwerk/
      Je öfter wir "verlinkt" sind, desto eher werden wir auch über
      Suchmaschinen gefunden. Auch in Euren Profilen könnt Ihr den Verweis
      auf unsere Gruppe eintragen!

      Einen schönen Sommer wünscht Euch Euer Gruppengründer und Moderator
      Amuefw@... - legt Euch, wenn Ihr Einnahmen habt, rechtzeitig
      etwas für Silvester zurück :-)
    Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.