Loading ...
Sorry, an error occurred while loading the content.
 

California Association of Germany an GABA

Expand Messages
  • Dorian Dowdy
    Liebe Mitglieder und Gäste, Liebe Mitglider der GABA, Amerika Haus - Programm Oktober 2007 Karolinenplatz 3 D-80333 Muenchen Tel. (089) 55 25 37- 0 Fax: (089)
    Message 1 of 168 , Sep 28, 2007
      Liebe Mitglieder und Gäste,
      Liebe Mitglider der GABA,


      Amerika Haus - Programm Oktober 2007

      Karolinenplatz 3
      D-80333 Muenchen

      Tel. (089) 55 25 37- 0
      Fax: (089) 55 25 37-37

      info@...
      www.amerikahaus.de

      Dies ist eine automatisch generierte E-Mail.

      Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen moechten oder den Newsletter abbestellen
      moechten,

      schreiben Sie uns bitte eine mail an info@...

      -------------------------------------------------------------

      Chronologische Programmuebersicht Oktober 2007

      Mo. 01. Okt.
      ++ Messe: Lust auf einen Schulbesuch in Nordamerika? (siehe 19. Sept.)
      Mo. 08. Okt.
      ++ Meet the author: “Heartstoppers” by Joy Fielding
      Di. 09. Okt.
      ++ Literary Circle: “The Poisonwood Bible” by Barbara Kingsolver
      ++ Internationale Konferenz: American Artists in Munich
      Mi. 10. Okt.
      ++ Internationale Konferenz: American Artists in Munich
      Do. 11. Okt.
      ++ Internationale Konferenz: American Artists in Munich
      Fr. 12. Okt.
      ++ Daniel Pearl Music Days: Konzert-Lese-Film-Performance
      Di. 16. Okt.
      ++ Meet the author: “Casper” by Dirk Wittenborn
      Mi. 17. Okt.
      ++ Messe: Lust auf einen Schulbesuch in Nordamerika?
      Do. 18. Okt.
      ++ Autorenlesung: „Die Lage des Landes“ von Richard Ford (Ort: LMU,
      ++ Grosse Aula)
      Fr. 19. Okt.
      ++ Traumreihe: Craft Workshop for Kids, age 6 to 10
      Sa. 20. Okt.
      ++ Lange Nacht der Museen mit Rahmenprogramm
      Mo. 22. Okt.
      ++ Traumreihe: Craft Workshop for Kids, age 6 to 10 Traumreihe Lecture:
      ++ Dreaming Their Way – The Art of Australian Aboriginal Women and

      Canadian First Nations
      Di. 23. Okt.
      ++ Traumreihe Vortrag: Ende eines amerikanischen Traums – Die Zaesur des
      ++ 11. Sept. 2001
      Mi. 24. Okt.
      ++ Konzert: Pirouet Records present Marc Copland
      Do. 25. Okt.
      ++ Gespraechskonzert: „Bilder einer Ausstellung“ am Piano Pavlos
      ++ Hatzopoulos


      Das aktuelle Programm mit weiteren Informationen ist auch auf
      www.amerikahaus.de einzusehen.

      -----------------------------------------------------------------------

      Das nachfolgende Programm ist unterteilt nach den Rubriken "Kultur &
      Politik" sowie

      "Austausch & Bildung".
      The program listed below is sorted by following themes "Kultur & Politik"
      and "Austausch &

      Bildung".

      Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen in der Sprache aufgefuehrt
      sind, in der sie abgehalten werden.
      Please note that these events are described in the language in which they
      will be conducted.
      -----------------------------------------------------------------------

      Ausstellung:

      „In Your Dreams“ – Traeume reisen um die Welt, vom 20. Sept. bis 23. Nov.
      2007


      -----------------------------------------------------------------------

      KULTUR & POLITIK
      -----------------------------------------------------------------------

      Monday, 08 Oct. 2007, 7 p.m.

      Reading with the author
      “Heartstopper” by Joy Fielding
      Tickets: 8 Euro / 6 Euro

      From the New York Times and internationally bestselling author of “Mad
      River Road” and “See

      Jane Run” comes a spinetingling thriller about a picturesque Florida town –
      and the killer

      determined to prey on its teenage girls. Alternating between the chilling
      journal entries of

      a cold-blooded murderer and the sizzling scandals of small-town life,
      “Heartstopper” (German

      title: “Nur der Tod kann dich retten”, Goldmann Verlag) is Joy Fielding’s
      most exciting

      novel of suspense yet.

      German text: Ralf Bauer, actor

      Moderation: Günter Keil, journalist

      Organizers: B.A.Z. Amerika Haus, Goldmann Verlag
      (www.randomhouse.de/goldmann) In cooperation with the Internationale
      Frühjahrsbuchwoche 2008 "Literatur baut Brücken -

      Gastland Kanada".

      -----------------------------------------------------------------------

      Tuesday – Thursday, 09 – 11 Oct. 2007

      International Conference
      American Artists in Munich – Artistic Migration and Cultural Exchange
      Processes Admission free, registration required: (089) 289 27 556 or
      americanartists@...

      The symposium aims at exploring the phenomenon of artistic migration and
      transfer in a case

      study. We wish to investigate the attraction of Munich for American Artists
      from the

      mid-19th century to World War I and beyond: Who came, when, and why?
      The papers will not only indicate what the artists received in Munich, but
      also how they in

      turn fuelled the city’s artistic life. How did they transform the results
      of their stay upon

      return to their native country? It is precisely this dual perspective which
      seems best

      suited for an analysis of this give-and-take of cultural exchange.

      Conference Opening on 09 Oct. at 4.45 p.m.

      Key Note “Voluntary Exile and Cosmopolitanism in the Transatlantic Arts
      Community,

      1870-1914” by Hollis Clayson

      For detailed information on the program and the international speakers
      please visit

      www.zikg.eu/americanartists/

      With kind support of B.A.Z. Amerika Haus, Bavarian American Academy,
      Kulturreferat LH

      Muenchen and Bayerisches Staatsministerium fuer Wissenschaft, Forschung und
      Kunst

      Organizers: Research group “Forschungen zur Kuenstlerausbildung”/ “Research
      on the Formation

      of Artists” in cooperation with Terra Foundation for American Art

      -----------------------------------------------------------------------

      Tuesday, 09 Oct. 2007, 6 p.m.

      Books and Conversations
      A Literary Evening
      Admission free

      Do you enjoy reading and talking about books in English? Then come to our
      monthly Literary

      Evening. This time we will talk about “The Poisonwood Bible” by Barbara
      Kingsolver.

      Dr. Richard Manson will lead the discussion.

      Next session: 06 Nov. 2007, more information at www.manson-
      muenchen.gmxhome.de

      Organizer: Amerika Haus Verein (www.amerikahausverein.de)

      -----------------------------------------------------------------------

      Freitag, 12. Okt. 2007, 19.30 Uhr

      Konzert-Lese-Film-Performance zu Gunsten von Journalisten helfen
      Journalisten Daniel Pearl Music Days – Die einende Kraft der Musik
      Karten: 13 Euro / 10 Euro

      Zum Gedenken an den 2002 in Pakistan entfuehrten und ermordeten
      Journalisten und

      passionierten Musiker Daniel Pearl nimmt das Amerika Haus auch in diesem
      Jahr wieder an den

      Daniel Pearl World Music Days teil (www.danielpearlmusicdays.org).

      Die tuerkische Pianistin Aylin Aykan wird Sie mit neuen Klaengen in eine
      andere Welt

      entfuehren, begleitet von der isrealischen Gitarristin Shani Inbar. Dazu
      liest die

      Schauspielerin Ilse Neubauerwerden Passagen aus „A Mighty Heart“ (dt.
      Titel: „Ein mutiges

      Herz. Leben und Tod des Journalisten Daniel Pearl“), dem bewegenden Buch
      der Witwe Daniel

      Pearls. Mit Einspielungen von kurzen Ausschnitten aus der neuesten
      Verfilmung "Ein Mutiger

      Weg" von Michael Winterbottom.

      Grussworte: Patricia Guy, US-Konsulin und Carl-Wilhelm Macke, Journalisten
      helfen

      Journalisten

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, U.S. Generalkonsulat, Journalisten
      helfen Journalisten

      -----------------------------------------------------------------------

      Tuesday, 16 Oct. 2007, 7.30 p.m.

      Amerika Haus meets Literaturhaus: Reading with the author at the Amerika
      Haus “Casper” by Dirk Wittenborn
      Tickets: 7 Euro / 5 Euro

      Yale, in the 1950s. Ambitious Assistant Professor William Friedrich
      discovers an exotic

      substance likely to become a pharmaceutical sensation. The ideal guinea-pig
      is Casper, a

      socially incompetent, but brilliant physics student and family friend. The
      substance turns

      Casper into a spectacularly successful achiever – until one day he turns
      into a killer.

      “Casper” (DuMont Verlag) is Dirk Wittenborn’s third novel after “Catwalk”
      and “Fierce

      People.”

      Moderation and German text: Angela Praesent, translator of the book

      Organizers: B.A.Z. Amerika Haus, DuMont Literatur und Kunst Verlag

      (www.dumontliteraturundkunst.de), Stiftung Literaturhaus (www.literaturhaus-
      muenchen.de)

      -----------------------------------------------------------------------

      Donnerstag, 18. Okt. 2007, 20.00 Uhr

      Amerika Haus trifft Literaturhaus: Autorenlesung in dt. und engl. Sprache
      „Die Lage des Landes“ von Richard Ford
      Eintritt: 14 Euro / 9 Euro, Reservierung: (089) 29 19 34 27,
      Veranstaltungsort: LMU

      Muenchen, Grosse Aula, Geschwister-Scholl-Platz

      Es gibt ein Wiedersehen mit Richard Ford und Frank Bascombe, dem Helden von
      „Der

      Sportreporter“ und „Unabhaengigkeitstag“. Wie die Dinge in seinem Leben und
      an der Kueste

      von New Jersey liegen, beschreibt Bascombe mit Detailschaerfe und grossem
      Humor. Er denkt

      nach ueber Loslassen und Verlust, ueber die eigene Lebensleistung, ueber
      Vergaenglichkeit

      und ueber die Hoffnung. Nach allen erdbebenartigen Umwaelzungen, die der
      Roman „Die Lage des

      Landes“ (Berlin Verlag) einfuehlsam und mitreissend schildert, hat Frank
      noch einiges vor

      sich.

      Die deutschen Textpassagen liest Deutschlands bekannteste Synchronstimme,
      Christian

      Brueckner.

      Moderation: Tobias Doering, Professor fuer anglistische Literatur an der
      LMU Muenchen

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, Ludwig-Maximilians-Universitaet Muenchen
      (www.lmu.de),

      Stiftung Literaturhaus (www.literaturhaus-muenchen.de)

      -----------------------------------------------------------------------

      Friday, 19 Oct., 2.30 – 5 p.m.

      Craft workshop for kids in the series „Traumreihe”
      When we sleep, we dream. Do you remember your favourite dream?
      Admission free, cost for materials: 5 Euro

      This exciting printmaking programme introduces children (ages 6 - 10) to a
      new way of

      working in the visual arts. Every child will produce a piece of art. They
      can paint and

      print their own dreams. Each marking of the block alters the printed image
      and changes the

      original block.

      This is an art workshop! Hands and clothes might get dirty! The workshop
      will be held in

      English, translation available. Please register by calling Amerika Haus
      (089) 55 25 37- 14

      or send an e-mail to programm@.... Maximum number of
      participants: 12 kids. Cost

      for materials: € 5.

      Karen Cornelius, Winnipeg (Canada), together with other artists, presents
      an innovative

      reduction relief printmaking visual art programme. She is the Canadian
      curator of the

      exhibit "In Your Dreams" which is currently shown at Amerika Haus.


      Organizers: B.A.Z. Amerika Haus, c-trains Kulturvermittlung® With the
      generous support of the Bezirksausschuss 3 der Landeshauptstadt Muenchen
      and the

      Government of Canada.

      -----------------------------------------------------------------------

      Samstag, 20. Okt. 2007, 19.00 – 2.00 Uhr

      Lange Nacht der Museen
      „In Your Dreams“ – Traeume reisen um die Welt: 3 Kontinente, 30
      Installationen

      australischer, deutscher und kanadischer Kuenstler

      Die kleinen, handlich praesentierten Exponate von 30 kanadischen,
      australischen und

      deutschen KuenstlerInnen zeigen den Reichtum und die Fuelle von Traeumen,
      ihre Kraft und

      (Ueber-) Macht, ihre manchmal beaengstigende Realitaet genauso wie ihre
      befreiende

      Grenzenlosigkeit, Techniken von Malerei bis Graphik, Bildhauerei,
      Goldschmiedearbeiten,

      Collage und Textilkunst.

      Zahlreiche der in- und auslaendischen KuenstlerInnen sind waehrend der
      Langen Nacht

      anwesend, berichten ueber ihre Arbeiten und fuehren Sie ab 20 Uhr
      stuendlich durch die

      Ausstellung.

      Midnight Special: Make your dreams come true! Lassen Sie einen Ballon mit
      Ihren Traeumen in

      den naechtlichen Himmel aufsteigen!

      Eintritt mit gueltigem „Lange-Nacht-Ticket“, das Sie ab Mitte September im
      Amerika Haus,

      sowie bei allen teilnehmenden Haeusern, erhalten koennen.

      Mit freundlicher Unterstuetzung von Botschaft von Australien und Botschaft
      von Kanada,

      c-trains Kulturvermittlung® und Jacob Associates

      In Kooperation mit muenchner kultur GmbH (www.muenchner.de)

      -----------------------------------------------------------------------

      Monday 22 Oct., 2.30 – 5 p.m.

      Craft workshop for kids in the series “Traumreihe”
      Let us make a DREAM BOX - to store a special dream Admission free, cost for
      materials: 5 Euro

      To encourage children to think in three dimensions, this class will have
      children (ages 6 -

      10) thinking about ways to successfully combine special objects with their
      paintings and

      drawings. Children are asked to bring along some boxes, different papers,
      paints and

      brushes, and some interesting small objects, like a few interesting stones,
      or a couple of

      old inexpensive little toys that they might like to use. As this is an art
      class, the

      object may never be the same again!! So don’t bring expensive items or real
      family

      treasures.
      The workshop will be held in English, translation is available.
      This is an art workshop! Hands and clothes might get dirty!

      Helen Sanderson, Brisbane (Australia), together with other artists,
      presents a fun class

      that incorporates painting, drawing and using found objects. She is the
      Australian curator

      of the exhibit "In Your Dreams" which is currently shown at Amerika Haus.

      Please register by calling Amerika Haus (089) 55 25 37-0 or mail to
      programm@...

      Maximum number of participants: 12 kids, ages 6-10

      Organizers: B.A.Z. Amerika Haus, c-trains Kulturvermittlung® With the
      generous support of the Bezirksausschuss 3 der Landeshauptstadt Muenchen
      and the

      Government of Canada.

      -----------------------------------------------------------------------

      Monday, 22 Oct. 2007, 7 p.m.

      Lecture in our series „Traumreihe”
      Dreaming Their Way – Perspectives on Aboriginal and First Nations' Art in
      Australia and

      Canada
      Admission free

      The Canadian artist Karen Cornelius, Winnipeg, will present a brief
      overview of printmaking

      focusing on relief techniques such as the stonecut and woodcut. She will
      show examples of

      Inuit print work from a number of printmaking communities.
      Australian artist Helen Sanderson, Brisbane, will address the success of
      the Australian

      women aboriginal artist within the commercial world of art. Aboriginal
      women have achieved

      high acclaim in various art fields, for example in painting, basket making,
      pottery and

      paper making. Aboriginal women artists are currently taking the art world
      by storm.
      Both speakers are curators of the exhibit “In Your Dreams” which is shown
      at the Amerika

      Haus at the moment.

      Organizers: B.A.Z. Amerika Haus, c-trains Kulturvermittlung® Wit kind
      support by the Canadian government

      -----------------------------------------------------------------------

      Dienstag, 23. Okt. 2007, 19.00 Uhr

      Vortrag in der „Traumreihe“
      Ende eines amerikanischen Traums? Die Zaesur des 11. Sept. 2001 Eintritt frei

      Lange Zeit wogen sich die Vereinigten Staaten von Amerika in der
      Vorstellung der absoluten

      Sicherheit und Unverwundbarkeit. Spaetestens mit dem 11. Sept. 2001 ist
      dieser „Traum“

      zunichte gemacht worden. Prof. Dr. Guenther Schmid, Fachhochschule des
      Bundes fuer

      oeffentliche Verwaltung Fachbereich Internationale Politik, analysiert die
      Auswirkungen und

      Folgen dieses tiefen Einschnitts auf die amerikanische Aussenpolitik.

      Dr. Charles Weston, amerikanischer Politikwissenschaftler, geht auf
      Veraenderungen der

      innenpolitischen Situation der USA sowie auf die Umwaelzungen in der
      amerikanischen

      Gesellschaft ein.

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus

      -----------------------------------------------------------------------

      Mittwoch, 24. Okt. 2007, 20.00 Uhr

      Jazz-Kammermusik im Besonderen: NYTR Vol.1 Pirouet Records present Marc
      Copland
      Eintritt: 16 Euro +VVK, Reservierung ueber Muenchen Ticket (089) 54 81 81
      81, Abendkasse 20

      Euro

      Der Pianist Marc Copland, Meister raetselhaft schwebender Harmonien und
      ganz feiner

      Farbabstufungen, ist einer der im Moment gefragtesten Kuenstler der
      internationalen

      Jazz-Szene. Ein besonderes Projekt hat er jetzt mit Pirouet begonnen: seine
      New York Trio

      Recordings. Mit dem Bassisten Gary Peacock und dem Schlagzeuger Bill
      Stewart bildet Copland

      ein musikalisches Dreieck von besonderer Kommunikations-Intensitaet und
      praesentiert

      fesselnde Jazz-Kammermusik als musikalischen Wortwechsel der besonderen
      Art. Coplands

      neueste CD Modinha wurde fuer den Jahrespreis der deutschen
      Schallplattenkritik 2007

      nominiert.

      Veranstalter: Pirouet Records (www.pirouetrecords.com) in Kooperation mit
      B.A.Z. Amerika

      Haus

      -----------------------------------------------------------------------

      Donnerstag, 25. Okt. 2007, 19.30 Uhr

      Gespraechskonzert im Rahmen des AmChamForums Mussorgskys „Bilder einer
      Ausstellung“ mit Pavlos Hatzopoulos
      Eintritt: AmCham Members 20 Euro, Nichtmitglieder 35 Euro inkl. Fingerfood
      & Drinks

      Der Konzertpianist Pavlos Hatzopoulos ist ein Meister internationalen
      Ranges in der

      Durchfuehrung von Gespraechskonzerten. In unnachahmlicher Weise entfuehrt
      er sein Publikum

      in die Welt der Toene, indem er die Hintergruende und Bedeutung des Werkes
      erklaert und

      somit seinen Zuhoerern einen ueberraschenden und leichten Zugang in die
      Musik ermoeglicht.

      Mussorgskys monumentaler Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ ist aeusserst
      illustrativ und

      spannend. Im ersten Teil des Konzerts werden die einzelnen musikalischen
      Bilder erklaert und

      dabei auch Verbindungen zwischen Klassik und Popmusik wie Emerson Lake &
      Palmer und Freddie

      Mercury aufgezeigt. Gleichzeitig werden die originalen Bildervorlagen, die
      Mussorgsky zur

      Komposition inspirierten, auf Leinwand dargestellt. Im zweiten Teil wird
      Hatzopoulos in

      seiner ihm eigenen ausdrucksvollen und virtuosen Art den gesamten Zyklus in
      der

      Originalfassung fuer Klavier spielen.

      Veranstalter: American Chamber of Commerce (www.amcham.de) in Kooperation
      mit B.A.Z. Amerika

      Haus

      -----------------------------------------------------------------------
      AUSSTELLUNG

      Oeffnungszeiten:
      Mo. - Fr. von 12.00 - 17.00 Uhr, Mi. 10.00 - 20.00

      Eintritt frei
      -----------------------------------------------------------------------

      „In Your Dreams“- Traeume reisen um die Welt
      3 Kontinente, 30 Installationen: australische, deutsche und kanadische
      Kuenstler /

      Kuenstlerinnen

      Ausstellungsdauer: 20. Sept. – 23. Nov. 2007

      Wer schlaeft, traeumt. Der Traum gehoert zum Menschen. „In Your Dreams“,
      eine gemeinsame

      Ausstellung 30 kanadischer, deutscher und australischer Kuenstler und
      Kuenstlerinnen, zeigt

      den Reichtum und die Fuelle von Traeumen, ihre Kraft und (Ueber-) Macht,
      ihre manchmal

      beaengstigende Realitaet genauso wie ihre befreiende Grenzenlosigkeit. Die
      kleinen, handlich

      praesentierten Exponate sind nicht groesser als eine Reisebox und nicht
      schwerer als zwei

      Kilo. Lassen sich Traeume bildlich darstellen und fuer Dritte anschaulich,
      um nicht zu sagen

      verstaendlich, machen? Die beteiligten Kuenstler und Kuenstlerinnen
      arbeiten in den

      unterschiedlichsten Techniken, von Malerei bis Graphik, von Bildhauerei zu

      Goldschmiedearbeiten, von Collage zu Textilkunst.

      Die Werke laden ein, von vielen Seiten betrachtet zu werden, sie kennen
      keine Grenze. „In

      Your Dreams“ fordert vom Betrachter die Muse fuer den zweiten und den
      dritten Blick, eine

      kleine Entdeckungsreise in unser Inneres und das Anderer.

      „In Your Dreams“ tourte im Jahre 2006 durch Kanada und wird 2008 nach
      Australien reisen.

      Weitere Informationen unter www.inyourdreams.helensanderson.com.au.

      Kuratorin der Ausstellungen in Deutschland: Lene Rose Gruner

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------


      AUSTAUSCH & BILDUNG

      Auf unserer Homepage www.amerikahaus.de/austausch.html haben wir zahlreiche
      Informationen zu

      nordamerikanischen Austausch- und Bildungsfragen für Sie zusammengestellt.

      Sollten Sie Ihre Frage dort nicht beantwortet finden, so senden Sie uns
      doch eine E-Mail an

      infothek@.... Wir werden uns bemühen sie so bald wie möglich zu
      beantworten.

      Um mit uns persönlich zu sprechen oder auch um in unseren Beständen zu
      recherchieren, können

      Sie uns donnerstags und freitags von 13-17 Uhr am Karolinenplatz 3 besuchen.

      -----------------------------------------------------------------------

      Montag, 01. Okt. 2007, 14.00 – 17.00 Uhr

      Schueleraustauschmesse
      Lust auf einen Schulbesuch in Nordamerika?
      Eintritt frei

      Eine Auswahl von Schueleraustauschorganisationen informiert ueber
      Schuljahresaufenthalte in

      den USA und Kanada. Die beteiligten Organisationen beantworten gerne alle
      anstehenden Fragen

      und berichten aus erster Hand ueber ihre Erfahrungen.

      Naechste Termine: Mi., 17. Okt., 16.00 – 19.00 Uhr, Mo., 05. Nov., 14.00 –
      17.00 Uhr, Mi.,

      14. Nov., 16.00 – 19.00 Uhr

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, Advised Studies Sprachreisen GmbH, Carl
      Duisberg Centren

      Intertraining & Consult GmbH, Dr. Frank Sprachen & Reisen GmbH,
      EUROVACANCES Youth Exchange

      gGmbH, GLS Sprachenzentrum, MAP Sprachreisen GmbH Munich Academic Programm,
      Step In School

      Programmes GmbH, TREFF - International Exchange e.V.

      -----------------------------------------------------------------------

      Samstag, 13. Okt. 2007, Samstag, 13. Oktober 2007, 10.00 - 16.00 Uhr

      Jugendbildungsmesse
      Eintritt frei

      Der unabhängige Bildungsdienst weltweiser® lädt Bildungsexperten, Agenturen
      und

      Austauschorganisationen aus der ganzen Republik ein, die über ihre
      aktuellen Angebote bei

      High-School-Aufenthalten, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair-Programmen,
      Praktika und

      Auslandsstudien informieren. Die Veranstaltung richtet sich an Schüler,
      Abiturienten,

      Studierende und junge Berufstätige.

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, weltweiser (www.weltweiser.de)

      ------------------------------------------------------------------------

      Montag, 15. Oktober 2007, 13.00 - 18.00 Uhr

      Munich International College Day 2007
      Messe mit Rahmenprogramm
      Eintritt frei

      Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum (BIZ), Kapuzinerstr. 26, 80337
      München Der Munich International College Day lädt Kollegstufenschüler,
      Abiturienten und Studierende

      ein, sich bei Vertretern ausländischer Universitäten und privater
      Hochschulen in Europa über

      deren Studienangebot zu informieren. Erwartet werden aus den USA etwa die
      Yale University,

      Dartmouth College oder die Columbia University, die University of British
      Columbia aus

      Kanada, sowie weitere namhafte Einrichtungen aus Großbritannien und
      Neuseeland. Dies ist

      eine ausgezeichnete Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten!

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, College Council (www.college-council.de),

      Berufsinformationszentrum (BIZ) München (www.arbeitsagentur.de)

      -----------------------------------------------------------------------

      Mittwoch, 17. Okt. 2007, 16.00 – 19.00 Uhr

      Schueleraustauschmesse
      Lust auf einen Schulbesuch in Nordamerika?
      Eintritt frei

      Eine Auswahl von Schueleraustauschorganisationen informiert ueber
      Schuljahresaufenthalte in

      den USA und Kanada. Die beteiligten Organisationen beantworten gerne alle
      anstehenden Fragen

      und berichten aus erster Hand ueber ihre Erfahrungen.

      Naechste Termine: Montag, 05. Nov., 14.00 – 17.00 Uhr, Mittwoch, 14. Nov.,
      16.00 – 19.00 Uhr

      Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, Advised Studies Sprachreisen GmbH, Carl
      Duisberg Centren

      Intertraining & Consult GmbH, Dr. Frank Sprachen & Reisen GmbH,
      EUROVACANCES Youth Exchange

      gGmbH, GLS Sprachenzentrum, MAP Sprachreisen GmbH Munich Academic Programm,
      Step In School

      Programmes GmbH, TREFF - International Exchange e.V.

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Der Stammtisch des Amerika Haus Vereins trifft sich jeden letzten Dienstag
      im Monat im

      Hofbraeukeller, Innere Wiener Str. 19 (U-Bahn Station U4/U5 Max-Weber-
      Platz), um sich ueber

      aktuelle Themen zu unterhalten. Der Stammtisch ist offen fuer alle, die
      sich fuer Amerika

      interessieren. Gaeste sind herzlich willkommen.

      Naechstes Treffen: 30. Oktober 2007, 19.00 Uhr

      Ansprechpartner: Rainer Weissenberg, Tel.: (089) 93 43 96 oder (0170) 58 27
      132

      Veranstalter: Amerika Haus Verein (www.amerikahausverein.de)

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------


      Abo-Service

      Gerne schicken wir Ihnen regelmaeßig unser Programmheft per E-Mail oder
      Post zu. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@... mit
      dem entsprechendem Vermerk Aufnahme in E-Mail-Verteiler oder Aufnahme in
      Post-Verteiler.

      Haben Sie keine E-Mail, koennen Sie uns auch gerne eine Postkarte mit Ihrer
      Anschrift und der Bitte um Aufnahme in den Verteiler schicken.

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Die Amerika-Haus-Bibliothek - Wo Sie zu (fast) allen Fragen eine Antwort
      finden:

      Gibt es etwas, was Sie schon immer über die USA oder Kanada wissen wollten?
      In unseren

      Nachschlagewerken, Enzyklopädien, Zeitschriften, Online-Datenbanken,
      Broschüren, Videos und DVDs werden Sie garantiert fündig.

      Das alles gibt es bei uns:

      -- 10.000 Sachbuecher und Nachschlagewerke in unserem Praesenzbestand
      -- 50 populaere Zeitschriften im gedruckten Format, wie z.B. Rolling
      Stone, Vanity Fair,

      Business Week, Ebony, Art in America
      -- Über 2.000 weitere Zeitschriften und Zeitungen per Datenbank, wie z.B.
      Washington Post,

      N.Y. Times, Boston Globe, San Francisco Chronicle
      -- Reiseführer und Bildbände zum Thema „Reiseland USA und Kanada“ sowie
      ausleihbare Romane
      -- Zahlreiche spannende und unterhaltende Videos bzw. DVDs, ausleihbar für
      Schüler,

      Studenten und Lehrer, alle anderen dürfen sie bei uns in der Bibliothek
      ansehen
      -- PBSVideoDatabase: eine Sammlung von 370 hervorragenden Dokumentarfilmen
      zur

      amerikanischen Geschichte
      -- Broschueren zum Kaufen: US History, Economy, Government, Literature,
      Geography, Law usw.
      -- Elektronische Volltext-Datenbanken: Proquest-Zeitschriftendatenbank,

      Ebsco-Zeitschriftendatenbank, CQ Researcher, Lexis-Nexis

      Zusaetzlich bieten wir folgenden Service:

      Individuelle, ausführliche Betreuung bei der Recherche vor Ort –
      Internetzugang für unsere

      Benutzer – Einführungsveranstaltungen für Kollegstufen –
      Lehreraufsatzdienst –

      Lehrplan-Packages – Recherchen zu Kurzanfragen – Information-Packages –
      Adressenrecherchen

      zu Praktika, etc.

      Konnten wir Sie neugierig machen?

      Dann kommen Sie doch einfach bei uns vorbei oder besuchen Sie uns auf der
      Amerika Haus

      Website! Dort finden Sie eine ausführliche Liste zu unseren Videos und DVDs
      mit

      Inhaltsangaben,
      eine Liste der erhältlichen Broschüren, die Formulare für unsere Service-
      Angebote und vieles

      mehr.

      Bibliothek & Recherche:
      Tel.: (089) 55 25 37-20
      Fax: (089) 55 25 37-24
      bibliothek@...

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Angebot im Amerika Haus
      Bewerbungs-Check englisch / franzoesisch

      Study proposals, curricula vitae, letters und resumes fuer ein Studium und
      / oder Praktikum

      in den USA oder Kanada inklusive Quebec sollten unbedingt von einem
      Muttersprachler

      gegengelesen werden, bevor Sie sich damit bei Arbeitgebern, Universitaeten
      oder fuer ein

      Stipendium bewerben, denn in Stil und Aufbau unterscheiden sie sich
      teilweise erheblich von

      Bewerbungsunterlagen, wie sie in Deutschland ueblich sind.

      Qualifizierte Muttersprachlerinnen, die dem B.A.Z. Amerika Haus e.V. als
      freie

      Mitarbeiterinnen extern zur Verfuegung stehen, sehen sich Ihre Unterlagen
      gerne gruendlich

      auf Rechtschreib- und Grammatikfehler durch und geben darueber hinaus
      wertvolle inhaltliche

      Hinweise, wie Sie Ihren Texten den typisch nordamerikanischen Anstrich
      geben koennen. Keine

      qualifizierte Bewerbung sollte an sprachlichen oder formalen Maengeln
      scheitern!

      Ihre Unterlagen werden i.d.R. innerhalb von zwei Wochen bearbeitet. In
      dringenden Faellen

      bitten wir Sie um vorherige telefonische Ruecksprache.

      Schicken Sie uns einfach Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und
      Lebenslauf) zur

      Korrektur, zusammen mit einem ausreichend frankierten Rueckumschlag.

      Der Preis hierfuer betraegt 20 Euro, ueber die Sie eine Rechnung von uns
      erhalten.

      In dringenden Faellen akzeptieren wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch per e-
      mail oder als

      Fax, jedoch fallen hierfuer zusaetzlich 5 Euro Service-Gebuehr an.

      Weitere Informationen erhalten Sie bei:

      Abteilung Austausch & Bildung
      Tel.: 089 / 55 25 37-17
      Fax: 089 / 55 25 37-18
      infothek@...

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Werden Sie Mitglied bei uns!

      Der Amerika Haus Verein unterstuetzt die Aktivitaeten im Amerika Haus
      Muenchen und organisiert zusaetzlich Veranstaltungen fuer seine Mitglieder.
      Sie koennen uns in dieser wichtigen Kultur- und Informationsarbeit
      unterstuetzen, indem Sie Mitglied bei uns werden:

      Mitgliedsbeitrag pro Kalenderjahr :

      - 15,00 Euro für Schueler und Studenten
      - 30,00 Euro für Einzelpersonen
      - 40,00 Euro für Ehepaare
      - 55,00 Euro für Deutsch-Amerikanische Vereine
      - 515,00 Euro für Firmen

      Wir informieren Sie kontinuierlich ueber alle Aktivitaeten des Hauses und
      laden Sie ein zu:

      - Sonderveranstaltungen
      - Ausstellungseroeffnungen
      - Empfaengen mit Persoenlichkeiten aus Nordamerika

      Zudem erhalten Sie ermaeßigten Eintritt zu zahlreichen unserer
      Veranstaltungen.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann treten Sie doch einfach in Kontakt mit uns und Sie erhalten umgehend
      unsere Informationsbroschuere:

      Tel: 089-55 25 37-80
      Fax: 089-55 25 37-37
      E-Mail: info@...
      Internet: www.amerikahausverein.de

      Wir bedanken uns recht herzlich und freuen uns, Sie bei unseren
      Veranstaltungen willkommen

      zu heißen.

      -----------------------------------------------------------------------

      Service-Angebot: Raumvermietung

      Sie suchen Raeumlichkeiten in zentraler Lage fuer Ihre Veranstaltungen?

      Wir koennen Ihnen anbieten:

      -- Theatersaal mit 500 Sitzplaetzen
      -- Tagungsraeume
      -- Atrien für Empfaenge, Feierlichkeiten und Produktpraesentationen

      Sie sind interessiert? Dann kontaktieren Sie uns einfach oder besuchen Sie
      uns auf unserer Webpage:

      Tel.: (089) 55 25 37-30
      Fax: (089) 55 25 37-37
      Email: service@...
      www.amerikahaus.de/vservice.html

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Oeffnungszeiten: Bayerisch-Amerikanisches Zentrum im Amerika Haus Muenchen
      e.V.

      Verwaltung Tel. (089) 55 25 37-30
      Mo.- Fr. 10.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr

      Bibliothek Tel. (089) 55 25 37-20
      Mo.-Fr. 13.00-17.00 Uhr
      Mi. 13.00-20.00 Uhr

      Austausch und Bildung Tel. (089) 55 25 37-17 Do.-Fr. 13.00-17.00 Uhr

      Ausstellung
      Mo.-Fr. 12.00-17.00 Uhr
      Mi. 12.00-20.00 Uhr

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      MVV-Verbindungen:

      U 2/8 "Koenigsplatz", U 4/5 "Stachus", Tram 27 "Karolinenplatz"

      -----------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------

      Bayerisch-Amerikanisches Zentrum im Amerika Haus Muenchen e.V.
      Karolinenplatz 3
      D-80333 Muenchen

      Tel. (089) 55 25 37- 0
      Fax: (089) 55 25 37-37

      info@...
      www.amerikahaus.de
    • Dorian Dowdy
      California Association of Germany an GABA Reminder: If you have already notified us that you coming, you may disregard this email. Dear Friends, The weather in
      Message 168 of 168 , May 21, 2014
        California Association of Germany an GABA
        Reminder: If you have already notified us that you coming, you may disregard this email.
         
        Dear Friends,
         
        The weather in Munch has finally turned around. I just got finished talking to the big guy upstairs, and he said he will see what he can do for Sunday. We therefore, have every reason to believe that we will have nice weather for Sunday and will be able to party in the garden.
         
        The Munich Cowboys American Football Team will be represented with several members of their team and Cheerleaders. Also, they will sponsor a game where our guests will be able to test their American football throwing skills. For the kids we will have face painting and a clown to keep them busy.
         
        The very popular American singer and entertainer Ron Williams will join us as well. Things are really looking good for a wonderful afternoon of music, dancing, good conversation and good times.
         
        If you were undecided until today, now is the time to drop me an email, and let me know that you are coming. Also, please tell your friiends about the party as well and have them notify me if they want to join us on Sunday.
         
        Best regards and see you on Sunday.
         
        Dorian Dave Dowdy
         
         
         
        Dear Friends,
         
        Dear Members of MING (Munich International Networking Groups)
         
        Linda Jo Rizzo and Dave Dowdy in cooperation with the Amerikahaus at Karolinenplatz 3 in Munich cordially invite you to the family event
         
                                                                   Amerikahaus Jam
         
        to be held on Sunday, 25 May from 2 p.m. to 6 p.m. If we have nice weather, the party will be held outside in the garden.  If not, inside the Amerikahaus. Here is another opportunity to get to know and mingle with other Bavarian, American and international groups in Munich.
         
        We will have up to 18 musicians on stage performing a wide variety of American music from jazz, pop, soul and blues to country music. I personally know most of them. They have been around a long time in Munich and belong to the best in the business. Get ready for some great music, fun times and good dancing.
         
        We will also have a good selection of food and drinks that will be sold at moderate prices.
         
        Entrance fees will be 10 Euros for adults and 5 Euros for kids (Kids 6 and younger have free entrance), which goes toward paying the musicians and the Amerikahaus party organization.
         
        You do not have to reserve places, everybody is invited.  We will have enough space to accomodate all. We ask you however to please let us know per return email if you want to join us and how many people in your party will be attending.  We need numbers so that we can plan the amount of food and drinks.
         
        Please plan to come per public transportaton or per bicycle.  There are not many free parking spaces in the vicinity.
         
        For more details please take a look at the attached flyer.
         
        The Bavarian-American Friendship Day party we had last night was a tremendous success. If you liked that party at the Hippodrom, Frühlingsfest, you will love this one.
         
        Best regards,
         
        Dave Dowdy
         
         
         
      Your message has been successfully submitted and would be delivered to recipients shortly.